Corona PCR Covid 19 Test für die Einreise nach Griechenland auf dem Landweg über Bulgarien
ab dem 15.07.2020

Ab dem 15.07. 06:00 Uhr griechischer Zeit ist die Einreise am einzigen nach Griechenland möglichen bulgarisch - griechischen Grenzübergang Promachonas nur noch mit einem negativen Coronatest möglich. Man muss den Test jetzt also auf eigene Kosten machen. Dieser sogenannte PCR Test darf nicht älter als 72 Stunden sein. Die Bescheinigung der Diagnose muss in englischer Sprache ausgefertigt sein und neben dem Ergebnis den Vornamen, den Nachnamen, die Reisepass- oder Personalausweisnummer beinhalten.

Ich habe mich gefragt, wie schaffe ich die 2216km von Celle nach Promachonas in 72 Stunden? Da ich die Strecke nach Griechenland allein fahren muss, Uta fährt mit ihren 84 Jahren nicht mehr, müssen wir einige Übernachtungen einplanen. Mit anderen Worten, die 72 Stunden sind für mich nicht zu schaffen, wenn wir den PCR Test in Celle machen lassen. Es muss eine andere Lösung her.
Im Forum von In-Greece.de habe ich die Möglichkeit für uns gefunden:

Die erste Etappe führt uns zu Freunden nach Kipfenberg im Altmühltal. Das sind nur 550 km und rund 6 Stunden Fahrt.

Am nächsten Tag führt uns die zweite Etappe über Wien und Budapest nach Kecskemet in Ungarn. Das sind 800km und rund 9 Stunden Fahrt.

Die dritte Etappe führt uns direkt in die Innenstadt von Sofia zum Universitätskrankenhaus Aleksandrovska in Bulgarien. Das sind 683 km und rund 8 Stunden Fahrt. Zu beachten ist, dass die Klinik täglich außer Sonntags von 08:30 - 15:30 Uhr die Tests ohne Anmeldung in der Notaufnahme macht. Man soll das Formular für den Coronatest schon ausgedruckt und mit Namen, Vornamen, Personalausweis- oder Reisepassnummer ausgefüllt, mitbringen. Das Ergebnis kann man innerhalb von 5 bis 6 Stunden oder am nächsten Tag, je nachdem wann man ankommt, in Empfang nehmen. Der Preis beträgt 55,-€ pro Person. Sollte man allerdings positiv getestet werden, kann man sich schon mal gedanklich auf einen längeren Bulgarienaufenthalt vorbereiten.

Die vierte Etappe geht dann für uns von Sofia über Promachonas (180km in ungefähr Zweieinhalb Stunden) nach Alexandroupolis (280km in ungefähr Dreieinhalb Stunden). Wartezeiten an den Grenzen habe ich nicht berücksichtigt, sondern nur die reine Fahrzeit (Google hilft).

Zusätzlich wird weiterhin der QR Code des Passenger Locator Forms verlangt, der hoffentlich noch vor der Einreise auf dem Smartphone als E-Mail eintrifft, wenn man das Formular ausgefüllt hat. Der Fragebogen muss spätestens 24 Stunden vor Einreise ausgefüllt werden. Wird der Fragebogen nicht ausgefüllt, kann eine Geldbuße bis 500,-€ erhoben werden. Ich rate dringend die Kopie des ausgefüllten Formulars, die man als E-Mail bekommt, auszudrucken oder auf dem Smartphone zu haben, da es bereits häufig passiert ist, dass der QR Code nicht rechtzeitig als E-Mail eintraf.

Aber vielleicht wird ja ab dem 01.08. alles wieder ganz anders.

Aktualisiert: 23.07.2020 Wenn Sie über Aktualisierungen informiert werden wollen, melden Sie sich bei meinem Newsletter an.